Land Des Goldenen Vlieses - Garantiert durchgeführ

Allgemein:.

Georgien Rundreise: GEGAR01009 - Land Des Goldenen Vlieses - Garantiert durchgeführt - 01/ 9 Tagereise

Frühchristliche Kirchen, faszinierende Landschaften, köstliche Spezialitäten und herrlicher Wein

Während dieser Reise haben Sie die Möglichkeit entlang der alten Seidenstraße und dem Großen Kaukasus zu reisen. Sie werden Land des goldenen Vlieses und die Denkmäler, die unter UNESCO Schutz stehen, entdecken.

Reiseverlauf:.

1. Tag:.

Flug vom Heimatflughafen nach Tiflis. Ketili ikos tkveni mobrdsaneba!
Empfang am Flughafen durch unsere Reiseleitung von RST Reisen /Georgien. Transfer zum Hotel. Beim Willkommenscocktail erklärt der Reiseführer den Reiseablauf.
Wir wünschen Ihnen Gottes Segen für den gesamten Ablauf Ihrer Reise!
Abendessen und Übernachtung in Tiflis.

2. Tag:.

Tiflis – Zwischen Orient und Okzident:.
Ankunft in Tiflis früh Morgen. Transfer zum Hotel***. Nach dem Frühstück Altstadtbesichtigung: alle interessanten Baudenkmälder in der Altstadt liegen nahe zusammen, so daß diese leicht durch einen kurzen Spaziergang erreichbar sind. Wir beginnen unseren Spaziergang in der Altstadt von Tiflis bei der Metechi-Kirche, gehen von dort zu den Ziegelgewölben der Schwefelbäder – als Besucher werden Sie später noch die Möglichkeit haben, hier zu baden und sich massieren zu lassen. Von den Bädern aus steigen wir zur Narikala Festung hinauf, eine der ältesten Befestigungsanlagen in der Stadt. Danach setzen wir die Besichtigung von Kirchen in der Altstadt fort: Die Synagoge, die Sioni Kathedrale und die Anchiskhati Kirche. Danach Besuch der Schatzkammer des Historischen Museums (Goldschmiedkunst aus der Zeit des Goldenen Vlies). Am Nachmittag Spaziergang auf der Hauptstraße – Rustaveli. Das Abendessen in einem georgischen Restaurant.

3. Tag:.

Alte Hauptstadt und religiöses Zentrum Georgiens:.
Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Haupstadt und des religiösen Zentrums Georgiens (1. Jt v.Chr., UNESCO Welterbe) mit der Dschwari Kirche (6.Jh.) und der Swetizchoveli Kathedrale (11.Jh.), in der sich Leibrock Christi befinden soll. Anschließend Weiterfahrt auf der Georgischen Heerstraße und Besuch der Wehrkirche in Ananuri (17.Jh). Die Fahrt führt durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des großen Kaukasus. Abendessen und Übernachtung in Gudauri*** in 2200 m Höhe.

4. Tag:.

Großer Kaukasus:.
Fahrt von Gudauri in das Dorf Kasbegi entlang desTergi-Fluß und mit Blick auf hochalpine Landschaften. Von Kasbegi führt eine Wanderung zu der auf 2.170 m hoch gelegenen Gergeti Dreifaltigkeistkirche (beim guten Wetter 3 ½ Stunden, teilweise unbefestigter Weg). Wenn das Wetter mitspielt, kann man einen Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbeg (5.047 m) erhaschen. Anschließend Fahrt durch die imposante Darjali-Schlucht bis an die russische Grenze. Abendessen und Übernachtung in Gudauri im Hotel.

5. Tag:.

Land des Goldenen Vlieses:.
Fahrt nach Imereti-Provinz in West-Georgien, ins Land des Goldenen Vlieses.
Unterwegs Stop an der Töpfermarkt vor Kutaissi – zweitgroßte Stadt des Landes und im Altertum Stadt des Goldenen Vlieses. Die Umgebung von Kutaissi ist einen Besuch wert: Die große Ruine der Bagrati-Kathedrale (11.Jh.) und der Gelati Klosterkomplex (12.Jh), sowie die dazugehörige Akademie. Beide sind Weltkulturerbe der Menschheit. Abendessen und Übernachtung in den Gästehäusern (mehrere Zimmer teilen sich WC/Dusche) in Kutaissi.

6. Tag:.

Auf der alten Seidenstrasse:.
Entlang der alten Seidenstraße Fahrt in die Kartli-Region in die Stadt Gori. Besuch der Höhlenstadt Uphlisziche (1.Jt v.Ch.), durch die ein Zweig der legendären Seidenstrasse führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Strassen, einem Theater und verschiedenen Paläste ist gut nachvollziehbar. In Gori, der Geburtstadt Stalins, Außenbesichtigung seines Geburtshauses. Anschließend Fahrt nach Tbilissi. Abendessen und Übernachtung in Tiflis.

7. Tag:.

Höhlenkloster:.
Fahrt nach Kachetien, dem bekannten Weinanbaugebiet Georgiens. Wir fahren von Tiflis am frühen Morgen los und besichtigen David Garedscha (6.Jh.), ein Höhlenkloster in der stark zerklüfteten Halbwüste. Nach der Besichtigung des Lavra Klosters wandern wir ca. 50 Minuten lang zum Udabno Kloster und genießen unterwegs den traumhaften Ausblick über Aserbaidschan und die wunderbaren Höhlenmalereien. Am Abend erreichen wir unser Quartier in Telavi - Hauptstadt dieser Region. Abendessen und Übernachtung in Telavi, in einem Privathaus (mehrere Zimmer teilen sich WC/Dusche).

8. Tag:.

Die Wiege des Weines
Wir werden heute die Hauptsehenswürdigkeiten Kachetiens – Alaverdi Kathedrale (11.Jh.), Altschuamta (5-7.Jh) und Burganlage Gremi (15.Jh.) und Klosterakademie Ikalto (12. Jh) besichtigen. Nachmittag Ankunft in einem kachetischen Weinkeller und Weinverkostung. Am Abend Rückfahrt nach Tbilissi. Abendessen und Übernachtung in Tiflis.

9. Tag:.

Heute heißt es Abschied nehmen... Naxvamdis!
Rückflug zum Heimatflughafen oder Beginn der individuellen Verlängerung . Transfer zum Flughafen und Abflug.

Programmänderungen:.

  • Bitte beachten Sie, dass sich der tatsächliche Ablauf des Reiseprogramms durch unterschiedliche Öffnungszeiten (Winter und Sommer bzw. Staatsbesuche etc.) einzelner Sehenswürdigkeiten geringfügig ändern kann.
  • Änderungen ohne Leistungseinschränkungen im Reiseverlauf vorbehalten.
  • Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Keine Mindestteilnehmerzahl:.

⁞⁞⁞ Diese Reise wird GARANTIERT durchgeführt. Daher keine mindest Teilnehmerzahl.
⁞⁞⁞ Max. Teilnehmerzahl 25 Personen

Sie möchten verlängern? Gerne!

Auf Wunsch können Sie können gerne, nach Ihrer Rundreise eine Woche Badeverlängerung buchen.

Dazu haben Sie die Möglichkeit in Georgien am Schwarzen Meer oder in der Türkei sich Hotels auszusuchen.

Sie können aber auch über Istanbul nach Antalya oder Izimir fligen.

Inklusive Leistungen:.

⁞⁞⁞ Linienflug: Heimatflughafen - Tiflis (über Istanbul)/ Tiflis (über Istanbul) Heimatflughafen.
⁞⁞⁞ Reiseversicherung (Insolvenzschein) gemäß § 651 k BGB.
⁞⁞⁞ Alle Flughafen- und Sicherheitsgebühren
⁞⁞⁞ Freigepäck 30 Kg
⁞⁞⁞ Begrüßungscocktail (alkoholfrei)
⁞⁞⁞ Eintrittsgelder: alle laut Programm.
⁞⁞⁞ Parkgebühren, Maut etc...
⁞⁞⁞ Alle Transfers, Ausflüge und Rundreisen im bequemen, landesüblichen Mini/Midi o. Reisebus mit Klimaanlage in Georgien laut Programm.
⁞⁞⁞ 8x Übernachtungen in 3 und 4 Sterne Hotels mit Dusche/Bad/WC. (Landeskategorie)

Hotels während der Rundreise:.

Hinweis:.

NOTE: Zurzeit ist das Historische Museum in Tiflis wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, das Kunstmuseum ist noch im Betrieb, wird aber auch bald für Sanierung für unbestimmte Zeit schließen. Da wir keine genaue Öffnungsdaten 2009 von beiden Museen haben, können wir keines bestätigen. Die Gäste werden die Schatzkammer des zugänglichen Museums besichtigen. Sobald wir neue Information diesbezüglich haben, werden wir es Ihnen umgehend Bescheid geben.

Nicht Inklusive Leistungen:.

  • Private Ausgaben
  • Trinkgelder: Reiseführer ca. 3-5.-€/Tag und Chauffeur ca. 2-3.-€/Tag

Zusätzlich buchbar:.

  • Vollpension: Vorort können Sie auf Vollpension umbuchen; 6 x Mittagessen gegen Aufschlag 48.-€ p. Person.
  • Reiserücktrittversicherung schon ab 17.-€: >Reiseschutz Online buchen

Wichtige Hinweise:.

  • Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige: Für die EU- Bürger besteht kein Visapflicht in Georgien.
  • Visum für Armenien: Visum ist im Flughafen Yerewan für 15000 AMD (ca. 34 EUR) mit einem gültigen Reisepass erhältlich.
  • Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Der Kinderausweis sowie der Eintrag im Reisepass eines Elternteils werden anerkannt.
  • Wenn ein minderjähriges Kind deutscher Staatsangehörigkeit mit eigenem Pass nur mit einem Elternteil nach Georgien einreist, ist das Mitführen der Vollmacht des anderen Elternteils nicht erforderlich. Die Deutsche Botschaft Tiflis rät dennoch dazu, insbesondere bei Kindern deutsch-georgischer Eltern, dass der mit dem Kind reisende Elternteil die Einverständniserklärung des anderen Elternteils bei sich führt. Einer Begleitperson, die nicht Vater oder Mutter des Kindes ist, sollte immer eine Vollmacht der Eltern mitgegeben werden. Eine Beglaubigung der Vollmacht durch die Konsularabteilung der Georgischen Botschaft in Berlin ist nicht erforderlich.
  • Reist ein minderjähriges Kind georgischer Staatsangehörigkeit mit nur einem Elternteil oder einer fremden Person nach Georgien, so wird bei der Einreisekontrolle in Georgien die Vorlage einer formlosen, ins Georgische übersetzten Vollmacht des anderen Elternteils bzw. der Eltern verlangt. Auch in diesem Fall ist die Beglaubigung nicht erforderlich.
  • Weitere Informationen: Auswärtiges Amt

Reise(n) mit PASSION! Move(s) HUMAN(s)! Studien-, Christlich-, und Spirituelle Reisen:. seit 1987-2013